Bei der Kaufentscheidung für eine Kryokammer sind viele verschiedene Punkte und Anforderungen zu berücksichtigen. In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit dem Verbrauch von flüssigem Stickstoff und der Effizienz von Kryokammern und Kryosaunen.

Abgesehen von Fragen zu dem Preis einer Kryotherapiekammer und anderen Kosten für Flüssigstickstoff-Kryotherapiegeräte müssen viele Zentren die Kryotherapiekosten für die Kunden und Verbrauchsmaterialien für den Betrieb einer Kryokammer berücksichtigen.

Bei einigen Kryotherapiekammern gilt dieser Punkt möglicherweise nicht, da einige den Weg einer elektrischen Kryotherapiekammer beschließen, in der kein flüssiger Stickstoff verwendet wird. Die elektrischen Kryotherapiekammern haben jedoch ihre eigenen Mängel, die wir in einem separaten Artikel erörtern.

Bei Standard-Kryo-Geräten kann es jedoch große Unterschiede zwischen den Angaben der Hersteller und dem tatsächlichen Verbrauch dieser Systeme bei täglicher Verwendung geben. Dieser Artikel betrifft folgende Kryotherapie Systeme:

  1. Kryosauna mit direktem Flüssig-Stickstoff Kühlungssystem – der Körper wird direkt den Stickstoff Dämpfen ausgesetzt.
  2. Kryosauna mit indirekten Flüssig-Stickstoff Kühlungssystem – der Körper wird nicht direkt den Stickstoff Dämpfen ausgesetzt, sondern Luft, die außerhalb der Kabine mit Stickstoff gekühlt wird.
  3. Mehrpersonen-Kryokammern – Funktioniert auf demselben Prinzip wie die Kryosauna mit indirekten Flüssig-Stickstoff Kühlungssystem.

Für Angaben, die sich auf die Förderung eines niedrigen Verbrauchs pro Minute konzentrieren, empfehlen wir Käufern den Hersteller nach den tatsächlichen täglichen Zahlen eines Kryozentrums zu fragen.

Behauptungen, dass eine bestimmte Kryokammer die effizienteste auf dem Markt ist und den niedrigsten Verbrauch aufweist, werden sehr oft gemacht. Aus diesem Grund möchten wir Sie auf die wichtigsten Fragen hinweisen, die für Sie von Interesse sind, wenn Sie fortfahren.

Realistisch gesehen hängt der Verbrauch von flüssigem Stickstoff in einer Kryokammer von folgenden Faktoren ab:

 

Kryotherapie System Typ:

  1. Kryosauna mit direktem Flüssig-Stickstoff Kühlungssystem
    • Drucksystem
    • 3 bis 11 Liter pro Session Verbrauch
    • Druckloses System
    • 3 bis 5 Liter pro Session Verbrauch
    • Thermokontrast-Kryotherapie – Gemischte Wärme / Kälte
    • 5 bis 13 Liter pro Session Verbrauch
  2. Kryosauna mit indirekten Flüssig-Stickstoff Kühlungssystem
    • 10 bis 20 Liter pro Session Verbrauch
  3. Mehrpersonen-Kryokammer
    • 3 Liter pro Minute Verbrauch nach dem Vorkühlen

Der Verbrauch von Flüssigen Stickstoff in Kryokammern für mehrere Personen ist von 30 Litern bis zu 100 Litern einschließlich Vorkühlung.
Kryokammern für mehrere Personen erfordern möglicherweise mindestens 20 Besucher pro Tag, um effizient und rentabel zu sein.

Notiz: Back-to-Back-Sitzungen steigern die Effizienz und senken den Verbrauch

Vorkühlungsanforderungen

Kryosauna mit direktem Flüssig-Stickstoff Kühlungssystem

  • Am häufigsten wird auf dem Kryo-Markt ein Verbrauch für eine Abkühlphase von 3 bis 10 Litern gesehen
  • Der CRYO XC™ verbraucht für die Abkühlphase zwischen 3 und 6 Liter.
  • Kryosauna mit indirekten Flüssig-Stickstoff Kühlungssystem
  • Abkühlphase – 20 Liter
  • Mehrpersonen-Kryokammer
  • Abkühlphase – 30 – 100 Liter

Dauer der Kryotherapie Session

Die Dauer einer Cryo-session wirkt sich direkt auf den Verbrauch aus. Einige Kryokammern verfügen möglicherweise nur über sehr grundlegende Einstellungen für die Dauer und Intensität der Maschine, die nicht an die Bedürfnisse eines bestimmten Kunden angepasst werden können. Die kürzesten Sitzungen beginnen bei 2 Minuten können bis zu 3,5 Minuten dauern. Die Session Dauer kann jedoch durch Modi wie z. B. Thermokontrast-Kryotherapie über mehrere Minuten verlängert werden.

Session Intensität

Kunden haben unterschiedliche Bedürfnisse und Erwartungen, wenn es um die Intensität einer Kryotherapie-Sitzung geht. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Einstellungen an die Kundenwünsche anpassen zu können.

Häufigster Temperaturbereich:

  • -120 ° C bis -150 ° C
  • Session mit der Temperatur unter -120 ° C garantiert zwar niedrigeren Verbrauch, höhere Temperatur beeinflusst aber negativ die Session Intensität.

Session Modi

(Falls zutreffend für das jeweilige Kryo-System / Gerät)

  • Niedrige Intensität Modus
  • Intensiver Kryo Modus
  • Thermokontrast-Kryotherapie Modus

Lange Pause zwischen den Sessions

Bei längeren Abständen zwischen den Sessions, muss die Kryosauna vor der Session abgekühlt werden. Wie schon erwähnt, bei bei jeder Abkühlphase verbraucht die Kryosauna mindestens 3L und maximal 100L (je nach System) von Flüssigen Stickstoff.
Aus diesem Grund empfehlen Ihnen die Sessions, wenn möglich in Zeitblöcke zu einplanen.

Kunden-Zeitpläne

Back-to-Back-Sessions / Planung maximieren die Effizienz und optimieren den Verbrauch.

Trocknung Zyklus

Das Trocknen ist Teil der Wartung und kann zur Verlängerung der Lebensdauer einer Kryokammer beitragen. Trocknungszyklen können einen großen Anteil am Verbrauch von Kryo-Maschinen haben. Einige Kryokammern müssen an Arbeitstagen regelmäßig getrocknet werden. Die CRYO XC™ muss erst am Ende des Arbeitstages getrocknet werden.

Zusätzliche Eigenschaften der Kryotherapie-Ausrüstung

Länge des Transferschlauch / der Leitung

Transferschlauch Typ:

  • Edelstahlbeschichtung
  • Vakuumbeschichtung

Druck im Druckbehälter / Drucklosen Behälter / Dewar (Druck kann je nach System variieren)